AKTUELLER SPENDENAUFRUF: Deutschkurse für Flüchtlinge

 

Die Yiyuan Foundation of Care and Education (YFCE) ist eine selbstlos tätige Stiftung, die sich die Förderung des Aufbaus und der Entwicklung der Bürger- und Zivilgesellschaft zur Aufgabe gestellt.

Ihr Engagement umfasst vor allem:

  • humanitäre Hilfe für die Bedürftigen und die Förderung der Integration der sozial Schwachen und der Minderheiten
  • Förderung von Bildung und Verwirklichung des Egalitätsprinzips von Konfuzius (Bildung unabhängig von der sozialen Herkunft), Unterstützung der Schüler in den unterentwickelten Regionen Chinas.
  • Förderung der Bildung der Immigrantenkinder,die als Minderheit in Deutschland hinsichtlich der Bildung und Berufschancen strukutrell weiterhin benachteiligt sind.

Der direkte Anlass zur Errichtung der Stiftung war das verheerende Erdbeben am 12. Mai 2008 in Sichuan/China. Die Stiftung ist den Opfern dieses Erdbebens gewidmet.

Jeder Cent von den Zuwendungen und Spenden wird für die Förderprojekte eingesetzt. Zu den Grundsätzen der Stiftung gehört, dass das gesamte Personal ehrenamtlich für die Stiftung arbeitet und jeder seine Arbeitskosten selbst aufbringen muss, so dass der Stiftung keine Verwaltungskosten entstehen. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnittes “steuerbegünstigte Zwecke” der Abgabenordnung.

sos_kinderdorf_200Lena als Freiwillige in Guangxi 2  deng Lena als Freiwillige in Guangxi